AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Benutzungsbedingungen der Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Benutzungsbedingungen („AGB“) gelten für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen uns (der Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG) und Dritten, insbesondere unseren Vertragspartnern sowie allen Benutzern unserer Häfen und sämtlicher Einrichtungen (Grundstücke, Infrastruktur, Anlagen, sonstige Einrichtungen etc.). Ausgenommen ist die Benutzung der Eisenbahninfrastruktur in unseren Häfen; hierfür gelten die „Allgemeinen Benutzungsbedingungen für die Eisenbahninfrastruktur (ABE) der Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG“. Unsere Häfen sind: Baltrum, Bensersiel, Brake, Cuxhaven, Emden, Fedderwardersiel, Großensiel, Langeoog, Norddeich, Norderney, Spiekeroog, Stade-Bützfleth, Wangerooge und Wilhelmshaven. Diese AGB gelten ebenfalls für den von uns verwalteten Hafen Hooksiel.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Benutzungsbedingungen sind ab 1. Januar 2009 in Kraft getreten.

Download AGB Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG