Gewerbeflächen

Flächen für Ihre Ansiedlung

In den unterschiedlichen Hafenstandorten entlang der deutschen Nordseeküste verfügt Niedersachsen Ports über ein umfangreiches Portfolio an Gewerbe- und Industrieflächen. Über 700 Hektar Entwicklungs- und Freiflächen bieten attraktive Standortbedingungen für Ihre Ansiedlung unmittelbar in einem unserer Seehäfen.

Wie finden Sie eine geeignete Fläche? Filtern Sie unser Angebot und Sie erhalten schnell einen Überblick über alle Standorte oder einen Standort Ihrer Wahl. Für weitergehende Informationen oder die Vereinbarung eines Besichtigungstermins finden Sie auf dem „Steckbrief“ jeder Immobilie die Kontaktdaten Ihres Ansprechpartners vor Ort sowie ein Kontaktformular. Da wir aus rechtlichen Gründen die Freiflächen im EU-Amtsblatt ausschreiben, führt Sie ein weiterer Link unmittelbar zu dieser Ausschreibung.

Für Ihre Fragen und einen Überblick über die Ansiedlungsmöglichkeiten in den niedersächsischen Seehäfen steht Ihnen in der Zentrale in Oldenburg der Bereich Marketing/Vertrieb gern zur Verfügung.

Emden ǀ 1,39 ha ǀ E01

Neuer Binnenhafen Bereich „Schifferweg“

unbebautes Betriebsgrundstück als Gewerbefläche, Freifläche oder Baugrundstück - unbefestigt, verkehrsgünstig gelegen, bebaubar
Adresse Hafengebiet Emden
Hafenstraße
26723 Emden
Angaben zum Objekt/ Objektbeschreibung
Objekt
  • 1,39 ha unbebautes Betriebsgrundstück im Bereich zwischen Nesserlander und Großer Seeschleuse
  • Straßenanbindung vorhanden, Versorgungsleitungen (Gas, Wasser, Strom) entlang der Straße 
Verfügbarkeit/ Vertragsform
  • Gesamtfläche sofort verfügbar
  • Miet- oder Erbbaurechtsvertrag 
Gewerbliche Nutzung/ Flächennutzungsplan Sondergebiet Hafen
Bebauungsplan/ Bebauungskriterien Sonderbaufläche lt. Flächennutzungsplan, ein Bebauungsplan ist entsprechend nicht erforderlich  
Beschränkungen/ Auflagen keine
Ziel-Gewerbe Hafen- und Transportgewerbe, Industrie, Anlagenbau
Infrastruktur/ Anbindung 
-landseitig - 
Straßenanbindung
  • Hafenstraße
  • BAB-Anschluss A 31, ca. 2 km 
Bahnanschluss
  • Bahnhof Emden ca. 3 km
  • nächstgelegener Gleisanschluss im Hafen:
    Südkai 1,7 km
    Borkumkai 900 m
-wasserseitig-
Kaianlage
  • zwei direkte Anlegestege für Binnenschiffe,  Wasserstiefe ca. 5 m
  • wasserseitiger Zugang über den Binnenhafen
  • Zufahrt zum Binnenhafen durch zwei Schleusen rund um die Uhr möglich
Entfernungen
Flughafen Emden ca. 4 km
Innenstadt Emden ca.  2 km
Bremen  ca. 140 km 
Bremerhaven ca. 140 km
Hamburg  ca. 260 km 
Hannover ca. 260 km
Duisburg ca. 265 km
Emden ǀ 3 ha ǀ E02

Neuer Binnenhafen Bereich Nesserlander Schleuse

unbebautes Betriebsgrundstück als Gewerbefläche, Freifläche oder Baugrundstück - unbefestigt, verkehrsgünstig gelegen, bebaubar
Adresse Hafengebiet Emden
Hafenstraße
26723 Emden
Angaben zum Objekt/ Objektbeschreibung
Objekt
  • 3 ha unbebautes Betriebsgrundstück
  • Erreichbarkeit über Hafenstraße
  • Straßenanbindung vorhanden, Versorgungsleitungen (Gas, Wasser, Strom, Telekommunikation) entlang der Straße
Verfügbarkeit/ Vertragsform
  • Gesamtfläche sofort verfügbar
  • Miet- oder Erbbaurechtsvertrag
Gewerbliche Nutzung/ Flächennutzungsplan Sondergebiet Hafen
Bebauungsplan/ Bebauungskriterien Sonderbaufläche lt. Flächennutzungsplan,
ein Bebauungsplan ist entsprechend nicht erforderlich  
Beschränkungen/ Auflagen keine
Ziel-Gewerbe Hafen- und Transportgewerbe, Industrie, Anlagenbau
Infrastruktur/ Anbindung 
-landseitig - 
Straßenanbindung
  • Hafenstraße
  • BAB-Anschluss A 31 ca. 2 km 
Bahnanschluss
  • Bahnhof Emden ca. 3 km
  • nächstgelegener Gleisanschluss im Hafen:
    Borkumkai 800 m
    Südkai 2,3 km
-wasserseitig-
Kaianlage
  • Anlegesteg direkt an der Fläche
  • wasserseitiger Zugang über den Binnenhafen
  • Zufahrt zum Binnenhafen durch zwei Schleusen rund um die Uhr möglich.
Entfernungen
Flughafen Emden ca. 4 km
Innenstadt Emden ca.  2 km
Bremen  ca. 140 km 
Bremerhaven ca. 140 km
Hamburg  ca. 260 km 
Hannover ca. 260 km
Duisburg ca. 265 km
Downloads
Emden ǀ 2,08 ha ǀ E03

Neuer Binnenhafen Bereich Nesserlander Schleuse 2

Grundstück (derzeit genutzt als Spülfeld) als Gewerbefläche, Freifläche oder Baugrundstück - unbefestigt, verkehrsgünstig gelegen, bebaubar
Adresse Hafengebiet Emden
An der Nesserlander Schleuse
26723 Emden
Angaben zum Objekt/ Objektbeschreibung
Objekt
  • 2,08 ha Grundstück derzeit genutzt als Spülfeld für den Neubau Nesserlander Schleuse
  • Verfügbarkeit ab 2018
  • Straßenanbindung über Nesserlander Straße (Versorgungsleitungen vorhanden)
  • Betonschiffsanleger vorhanden
Verfügbarkeit/ Vertragsform
  • nach Fertigstellung der Nesserlander Schleuse und Rückbau der dazugehörigen Spülfelder (2018)
  • Miet- oder Erbbaurechtsvertrag
Gewerbliche Nutzung/ Flächennutzungsplan Sondergebiet Hafen
Bebauungsplan/ Bebauungskriterien Sonderbaufläche lt. Flächennutzungsplan
Beschränkungen/ Auflagen eventuell unterirdische Restbauteile einer Tankerreinigungsanlage 
Ziel-Gewerbe Hafen- und Transportgewerbe, Industrie, Anlagenbau
Infrastruktur/ Anbindung 
-landseitig - 
Straßenanbindung
  • An der Nesserlander Schleuse 
  • BAB-Anschluss A 31 ca. 3 km 
Bahnanschluss
  • Bahnhof Emden ca. 3 km
  • nächstgelegener Gleisanschluss im Hafen:
    Borkumkai 800 m
    Südkai 2,3 km
-wasserseitig-
Kaianlage
  • Schiffsanleger (Beton) am Grundstück zur Mitbenutzung verfügbar
  • wasserseitiger Zugang über den Binnenhafen
  • Zufahrt zum Binnenhafen durch zwei Schleusen rund um die Uhr möglich.
Entfernungen
Flughafen Emden ca. 4 km
Innenstadt Emden ca.  2 km
Bremen  ca. 140 km 
Bremerhaven ca. 140 km
Hamburg  ca. 260 km 
Hannover ca. 260 km
Duisburg ca. 265 km
Emden ǀ 1,23 ha ǀ E04

Ölhafen 1

unbebautes Grundstück als Gewerbefläche, Freifläche oder Baugrundstück - unbefestigt, verkehrsgünstig gelegen, bebaubar
Adresse Hafengebiet Emden
Eichstraße
26725 Emden
Angaben zum Objekt/ Objektbeschreibung
Objekt
  • 1,23 ha unbebautes Grundstück im Ölhafen Emden
  • Straßenanbindung über Eichstraße auf der Südseite des Ölhafens (Versorgungsleitungen Gas, Wasser, Strom vorhanden) 
Verfügbarkeit/ Vertragsform
  • Gesamtfläche sofort verfügbar
  • Miet- oder Erbbaurechtsvertrag
Gewerbliche Nutzung/ Flächennutzungsplan Sondergebiet Hafen
Bebauungsplan/ Bebauungskriterien Sonderbaufläche lt. Flächennutzungsplan
Beschränkungen/ Auflagen keine
Ziel-Gewerbe Hafen- und Transportgewerbe, Industrie, Anlagenbau
Infrastruktur/ Anbindung
-landseitig - 
Straßenanbindung
  • Eichstraße 
  • BAB-Anschluss A 31 ca. 2 km 
Bahnanschluss
  • Bahnhof Emden ca. 3 km
  • nächstgelegener Gleisanschluss im Hafen:
    Eichstraße 600 m
-wasserseitig-
Kaianlage
  • Löschbrücke für flüssige Güter in 260 m Entfernung vorhanden
  • Wassertiefe im Ölhafen 10,50 m
Entfernungen
Flughafen Emden ca. 4 km
Innenstadt Emden ca.  2 km
Bremen  ca. 140 km 
Bremerhaven ca. 140 km
Hamburg  ca. 260 km 
Hannover ca. 260 km
Duisburg ca. 265 km
Downloads Vergabeunterlagen
Emden ǀ 1,4 ha ǀ E05

Tanklager am Ölhafen

Betriebsgrundstück mit zwei Tanks - verkehrsgünstig gelegen
Adresse Hafengebiet Emden
Eichstraße
26725 Emden
Angaben zum Objekt/ Objektbeschreibung
Objekt
  • 1,4 ha Betriebsgrundstück mit zwei Tanks (Tankvolumen von 10.000 m³ und 20.000 m³)
  • Grundstück zur Absicherung eingedeicht
  • Nutzung der vorhandenen Löschbrücke im Ölhafen möglich
Verfügbarkeit/ Vertragsform
  • Gesamtfläche sofort verfügbar
  • Miet- oder Erbbaurechtsvertrag
Gewerbliche Nutzung/ Flächennutzungsplan Sondergebiet Hafen
Bebauungsplan/ Bebauungskriterien Sonderbaufläche lt. Flächennutzungsplan
Beschränkungen/ Auflagen keine
Ziel-Gewerbe Hafen- und Transportgewerbe, Industrie, Anlagenbau
Infrastruktur/ Anbindung 
-landseitig - 
Straßenanbindung
  • Eichstraße 
  • BAB-Anschluss A 31 ca. 2 km 
Bahnanschluss
  • Bahnhof Emden ca. 3 km
  • nächstgelegener Gleisanschluss im Hafen:
    Eichstraße 450 m
-wasserseitig-
Kaianlage
  • Löschbrücke für flüssige Güter in 160 m Entfernung vorhanden
  • Wassertiefe im Ölhafen 10,50 m
Entfernungen
Flughafen Emden ca. 4 km
Innenstadt Emden ca.  2 km
Bremen  ca. 140 km 
Bremerhaven ca. 140 km
Hamburg  ca. 260 km 
Hannover ca. 260 km
Duisburg ca. 265 km
Downloads Vergabeunterlagen
Emden ǀ 2,46 ha ǀ E06

Ölhafen 2

überwiegend unbebautes Grundstück als Gewerbefläche, Freifläche oder Baugrundstück - unbefestigt, verkehrsgünstig gelegen, bebaubar
Adresse Hafengebiet Emden
Eichstraße
26725 Emden
Angaben zum Objekt/ Objektbeschreibung
Objekt
  • 2,46 ha überwiegend unbebautes Grundstück im Ölhafen
  • Straßenanbindung erfolgt über Eichstraße (Versorgungsleitungen Gas, Wasser, Strom vorhanden) 
Verfügbarkeit/ Vertragsform
  • Gesamtfläche sofort verfügbar
  • Miet- oder Erbbaurechtsvertrag
Gewerbliche Nutzung/ Flächennutzungsplan Sondergebiet Hafen
Bebauungsplan/ Bebauungskriterien Sonderbaufläche lt. Flächennutzungsplan
Beschränkungen/ Auflagen keine
Ziel-Gewerbe Hafen- und Transportgewerbe, Industrie, Anlagenbau
Infrastruktur/ Anbindung 
-landseitig - 
Straßenanbindung
  • Eichstraße 
  • BAB-Anschluss A 31 ca. 2 km 
Bahnanschluss
  • Bahnhof Emden ca. 3 km
  • nächstgelegener Gleisanschluss im Hafen:
    Eichstraße 450 m
-wasserseitig-
Kaianlage
  • Löschbrücke für flüssige Güter in 200 m vorhanden
  • Wassertiefe 5 m
Entfernungen
Flughafen Emden ca. 4 km
Innenstadt Emden ca.  2 km
Bremen  ca. 140 km 
Bremerhaven ca. 140 km
Hamburg  ca. 260 km 
Hannover ca. 260 km
Duisburg ca. 265 km
Downloads Vergabeunterlagen
Emden ǀ 1,54 ha ǀ E07

Eichstraße

unbebautes Grundstück als Gewerbefläche, Freifläche oder Baugrundstück - unbefestigt, verkehrsgünstig gelegen, bebaubar
Adresse Hafengebiet Emden
Eichstraße
26725 Emden
Angaben zum Objekt/ Objektbeschreibung
Objekt
  • 1,54 ha unbebautes Grundstück mit Straßenanbindung über Eichstraße
  • Versorgungsleitungen (Gas, Wasser, Strom) vorhanden
  • Gleistrasse unmittelbar neben Grundstück vorhanden
Verfügbarkeit/ Vertragsform
  • Gesamtfläche sofort verfügbar
  • Miet- oder Erbbaurechtsvertrag
Gewerbliche Nutzung/ Flächennutzungsplan Sondergebiet Hafen
Bebauungsplan/ Bebauungskriterien Sonderbaufläche lt. Flächennutzungsplan
Beschränkungen/ Auflagen keine
Ziel-Gewerbe Hafen- und Transportgewerbe, Industrie, Anlagenbau
Infrastruktur/ Anbindung 
-landseitig - 
Straßenanbindung
  • Eichstraße 
  • BAB-Anschluss A 31 ca. 2 km 
Bahnanschluss
  • Bahnhof Emden ca. 3 km
  • Gleisanschluss in unmittelbarer Nähe vorhanden
-wasserseitig-
Kaianlage
  • Löschbrücke für flüssige Güter in 1,3 km Entfernung
  • Wassertiefe im Ölhafen 10,50 m
Entfernungen
Flughafen Emden ca. 4 km
Innenstadt Emden ca.  2 km
Bremen  ca. 140 km 
Bremerhaven ca. 140 km
Hamburg  ca. 260 km 
Hannover ca. 260 km
Duisburg ca. 265 km
Emden ǀ 3,8 ha ǀ E08

Südkai Emden

Lagerfläche als Gewerbefläche, Freifläche oder Baugrundstück - unbefestigt, verkehrsgünstig gelegen, bebaubar
Adresse Hafengebiet Emden
Zum Südkai
26723 Emden
Angaben zum Objekt/ Objektbeschreibung
Objekt
  • 3,8 ha Lagerfläche in rückwärtiger Lage zum Südkai
  • derzeitige Nutzung der Kaje und Lagerflächen für Umschlag von Windenergieanlagenteilen und Baustoffen
  • Straßenanbindung über „Zum Südkai“
  • Versorgungsleitungen (Gas, Wasser, Strom) verfügbar
  • Gleisanschluss vorhanden 
Verfügbarkeit/ Vertragsform
  • sofort verfügbar
  • Miet- oder Erbbaurechtsvertrag
Gewerbliche Nutzung/ Flächennutzungsplan Sondergebiet Hafen
Bebauungsplan/ Bebauungskriterien Sonderbaufläche lt. Flächennutzungsplan
Beschränkungen/ Auflagen keine
Ziel-Gewerbe Hafen- und Transportgewerbe, Industrie, Anlagenbau
Infrastruktur/ Anbindung 
-landseitig - 
Straßenanbindung
  • Zum Südkai
  • BAB-Anschluss A 31 ca. 5 km 
Bahnanschluss direkt am Südkai
-wasserseitig-
Kaianlage
  • Wassertiefe am Südkai zwischen 8,50 m und 11,90 m
  • wasserseitiger Zugang zum Südkai über den Binnenhafe
    • Zufahrt zum Binnenhafen über zwei Schleusen rund um die Uhr möglich.
Entfernungen
Flughafen Emden ca. 6 km
Innenstadt Emden ca.  5 km
Bremen  ca. 140 km 
Bremerhaven ca. 140 km
Hamburg  ca. 260 km 
Hannover ca. 260 km
Duisburg ca. 265 km
Downloads Vergabeunterlagen
Emden ǀ 55,5 ha ǀ E09

Wybelsum

unbebautes Grundstück als Gewerbefläche, Freifläche oder Baugrundstück - unbefestigt, verkehrsgünstig gelegen, bebaubar
Adresse Hafengebiet Emden
Wolfsburger Straße
26723 Emden
Angaben zum Objekt/ Objektbeschreibung
Objekt
  • 55,5 ha unbebautes Grundstück im Wybelsumer Polder (Nähe VW-Werk)
  • Zufahrt über Wolfsburger Straße
  • weitere 37 ha bereits mit einem Bebauungsplan belegt, derzeitige Nutzung als Spülfeld für Wasserbaggerarbeiten
Verfügbarkeit/ Vertragsform
  • 55,5 ha sofort verfügbar
  • Miet- oder Erbbaurechtsvertrag
Gewerbliche Nutzung/ Flächennutzungsplan sonstiges Sondergebiet und Industriegebiet lt. Flächennutzungsplan
Bebauungsplan/ Bebauungskriterien Bebauungsplan D 87 von 1976, industrielle Nutzung, BMZ 9
Beschränkungen/ Auflagen keine
Ziel-Gewerbe Hafen- und Transportgewerbe, Industrie, Anlagenbau
Infrastruktur/ Anbindung 
-landseitig - 
Straßenanbindung
  • Wolfsburger Straße 
  • BAB-Anschluss A 31 ca. 2 km 
Bahnanschluss
  • Bahnhof Emden ca. 3 km
  • Bahnhof Frisia Park 4,2 km
  • Borkumkai 6,9 km 
-wasserseitig-
Kaianlage
  • Emspier in 2,2 km Entfernung mit einer Wassertiefe von 9,12 m bzw. bis zu 9,80 m bei Tide 
Entfernungen
Flughafen Emden ca. 4 km
Innenstadt Emden ca.  2 km
Bremen  ca. 140 km 
Bremerhaven ca. 140 km
Hamburg  ca. 260 km 
Hannover ca. 260 km
Duisburg ca. 265 km
Downloads
Info Memo
Exposé
Teilnahmeantrag Bieter
Teilnahmeantrag Bietergemeinschaft
Emden ǀ 476 ha ǀ E10

Rysumer Nacken

unbebautes Hafenentwicklungsgebiet als Gewerbefläche, Freifläche oder Baugrundstück - unbefestigt, verkehrsgünstig gelegen, bebaubar
Adresse Hafengebiet Emden
Jannes-Ohling-Straße
26723 Emden
Angaben zum Objekt/ Objektbeschreibung
Objekt
  • 476 ha unbebautes Hafenentwicklungsgebiet
  • davon 134 ha mit einem Bebauungsplan belegt und sofort bebaubar
  • Landemole für Umschlag vorhanden
  • Versorgungsleitungen (Gas, Wasser, Strom) in Zufahrtsstraße Jannes-Ohling-Straße vorhanden
  • Areal in unmittelbarer Nachbarschaft zum Gas-Empfangsterminal der Fa. Gassco 
Verfügbarkeit/ Vertragsform
  • 134 ha sofort verfügbar
  • Miet- oder Erbbaurechtsvertrag
Gewerbliche Nutzung/ Flächennutzungsplan Teilbereich: Industriegebiet für "Hafenorientierte wirtschaftliche Anlagen und Betriebe", im Übrigen: Gewerbeflächen
Bebauungsplan/ Bebauungskriterien
  • GI GRZ 0,8
  • GI 1,3,4 in Teilflächen
  • L 1,3,4 in Teilflächen
Beschränkungen/ Auflagen bis 2026 Betrieb von vier Test-Windenergieanlagen mit Schutzzonen auf dem Gesamtareal des Rysumer Nackens
Ziel-Gewerbe Hafen- und Transportgewerbe, Industrie, Anlagenbau
Infrastruktur/ Anbindung 
-landseitig - 
Straßenanbindung
  • Jannes-Ohling-Straße
  • BAB-Anschluss A 31 ca. 11 km 
Bahnanschluss
  • Bahnhof Emden ca. 14,7 km
-wasserseitig-
Kaianlage
  • Landemole Knock: 240 m lang und 40 m breit
  • Wassertiefe ca. 7 m 
Entfernungen
Flughafen Emden ca. 16 km
Innenstadt Emden ca.  13 km
Bremen  ca. 140 km 
Bremerhaven ca. 140 km
Hamburg  ca. 260 km 
Hannover ca. 260 km
Duisburg ca. 265 km
Downloads Vergabeunterlagen
Emden ǀ 5,58 ha ǀ E11

Neuer Binnenhafen - Bereich östlicher Binnenhafen

unbebautes Hafenentwicklungsgebiet als Gewerbefläche, Freifläche oder Baugrundstück - unbefestigt, verkehrsgünstig gelegen, bebaubar
Adresse Hafengebiet Emden
Zum Nordkai/Zum Kraftwerk
26723 Emden
Angaben zum Objekt/ Objektbeschreibung
Objekt
  • 5,58 ha unbebautes Betriebsgrundstück im Bereich östlicher Binnenhafen
  • Straßenanbindung vorhanden, Versorgungsleitungen (Gas, Wasser, Strom, Telekommunikation) entlang der Straße
Verfügbarkeit/ Vertragsform
  • Gesamtfläche sofort verfügbar
  • Erbbaurechtsvertrag
Gewerbliche Nutzung/ Flächennutzungsplan Sondergebiet Hafen
Bebauungsplan/ Bebauungskriterien Sonderbaufläche lt. Flächennutzungsplan, ein Bebauungsplan ist nicht erforderlich
Beschränkungen/ Auflagen keine
Ziel-Gewerbe Hafen- und Transportgewerbe, Industrie, Anlagenbau
Infrastruktur/ Anbindung 
-landseitig - 
Straßenanbindung
  • Zum Nordkai, Zum Kraftwerk
  • BAB-Anschluss A 31 (ca. 4 km) und B 210
Bahnanschluss
  • Bahnhof Emden ca. 4,8 km
  • nächstgelegener Gleisanschluss im Hafen: Gleisstrassen Richtung Nordkai
Entfernungen
Flughafen Emden ca. 9 km
Innenstadt Emden ca.  4,8 km
Bremen  ca. 140 km 
Bremerhaven ca. 140 km
Hamburg  ca. 260 km 
Hannover ca. 260 km
Duisburg ca. 265 km
Emden ǀ 24,5 ha ǀ E12

Larrelter Polder

unbebautes Hafenentwicklungsgebiet als Gewerbefläche, Freifläche oder Baugrundstück - unbefestigt, verkehrsgünstig gelegen, bebaubar
Adresse Lerrelter Polder
Wolfsburger Straße
26723 Emden
Angaben zum Objekt/ Objektbeschreibung
Objekt
  • ca. 24,5 ha unbebautes Betriebsgrundstück im Bereich     Larrelter Polder 
  • Straßenanbindung vorhanden, Versorgungsleitungen  (Gas, Wasser, Strom, Telekommunikation) in unmittelbarer Nähe vorhanden
Verfügbarkeit/ Vertragsform
  • Gesamtfläche sofort verfügbar
  • Miet-, Options- oder Erbbaurechtsverträge 
Gewerbliche Nutzung/ Flächennutzungsplan Sondergebiet Hafen
Bebauungsplan/ Bebauungskriterien Bebauungsplan D 87, Teilfläche ohne Bebauungsplan        (Bebauungsplan in Arbeit) 
Beschränkungen/ Auflagen keine
Ziel-Gewerbe Hafen- und Transportgewerbe, Industrie, Anlagenbau
Infrastruktur/ Anbindung 
-landseitig - 
Straßenanbindung
  • Wolfsburger Straße
    • BAB-Anschluss A 31, ca. 3,8 km
Bahnanschluss
  • Bahnhof Emden ca. 5,8 km
Entfernungen
Flughafen Emden ca. 9 km
Innenstadt Emden ca.  5,8 km
Bremen  ca. 140 km 
Bremerhaven ca. 140 km
Hamburg  ca. 260 km 
Hannover ca. 260 km
Duisburg ca. 265 km
Downloads

Info Memo
Exposé
Teilnahmeantrag Bieter
Teilnahmeantrag Bietergemeinschaft

Emden ǀ 2600 m² ǀ E13

Neuer Binnenhafen – Eichstraße

unbebautes Hafenentwicklungsgebiet als Gewerbefläche, Freifläche oder Baugrundstück - unbefestigt, verkehrsgünstig gelegen, bebaubar
Adresse Hafengebiet Emden       
Eichstraße
26723 Emden
Angaben zum Objekt/ Objektbeschreibung
Objekt
  • ca. 2.600 m² unbebautes Betriebsgrundstück im Bereich     der Eichstraße
  •       Straßenanbindung vorhanden, Versorgungsleitungen (Gas,       Wasser, Strom, Telekommunikation) entlang der Straße 
Verfügbarkeit/ Vertragsform
  • Gesamtfläche sofort verfügbar
  • Miet-, Options- oder Erbbaurechtsverträge 
Gewerbliche Nutzung/ Flächennutzungsplan Sondergebiet Hafen
Bebauungsplan/ Bebauungskriterien Sonderbaufläche lt. Flächennutzungsplan,  ein  Bebauungsplan ist nicht erforderlich 
Beschränkungen/ Auflagen keine
Ziel-Gewerbe Bau und Betrieb einer CNG-Tankstelle
Infrastruktur/ Anbindung 
-landseitig - 
Straßenanbindung
  • Eichstraße 
  • BAB-Anschluss A 31 (ca. 4 km) und B 210 
Bahnanschluss
  • Bahnhof Emden ca. 4,7 km
  • nächstgelegener Gleisanschluss im Hafen:         Gleistrassen Richtung Eichstraße
Entfernungen
Flughafen Emden ca. 9 km
Innenstadt Emden ca.  4 km
Bremen  ca. 140 km 
Bremerhaven ca. 140 km
Hamburg  ca. 260 km 
Hannover ca. 260 km
Duisburg ca. 265 km
Downloads Info Memo
Exposé
Teilnahmeantrag Bieter
Teilnahmeantrag Bietergemeinschaft

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten

Projekte