Berufseinstieg

Ausbildung und Praktika bei Niedersachsen Ports

Sie stehen am Anfang Ihrer Karriere und wollen jetzt die Praxis kennenlernen? Niedersachsen Ports bietet jungen Menschen verschiedenste Einstiegsmöglichkeiten.

Praktika für Schüler, Studierende und Absolventen

Ob Sie sich über Ihre berufliche Zukunft bereits im Klaren sind oder ob Sie nach dem passenden Beruf suchen: Mit einem Praktikum bei Niedersachsen Ports lernen Sie unterschiedlichste Berufe aus der Nähe kennen, erleben Häfen und verschaffen sich einen Überblick über vielfältige Tätigkeiten. 

Praktika für Schüler schreiben wir nicht explizit aus. Nehmen Sie bitte mit der örtlichen Personalstelle Kontakt auf (siehe unten).

Studierende können unsere Aufgaben beispielsweise in den technischen, nautischen oder kaufmännischen Bereichen kennenlernen und passende Themen für ihre Abschlussarbeiten finden. Entsprechende Angebote sind unten aufgeführt. Falls Sie dort nichts Passendes finden, können Sie dennoch gern bei uns anfragen.

Ausbildung

Durch die geregelte Ausbildung auch im dualen System können wir auf qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zurückgreifen. Derzeit bilden wir in sechs verschiedenen Berufen insgesamt 40 junge Menschen aus. Wir streben an, die Ausbildungsquote, die über unserem Bedarf liegt, noch zu erhöhen und in weiteren Berufen auszubilden. Wir bieten:

  • über 30 Jahre Ausbildungserfahrung
  • eine fundierte Berufsausbildung
  • tarifliche Bezahlung
  • einen jährlichen Azubi-Tag zum Einstieg

    

Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement (EMD/WHV)

Was machen die?

  • Sie organisieren bürotechnische Abläufe, Arbeits und Organisationsmittel und Arbeitsplätze.
  • Sie kennen die betriebliche Organisation und die Funkionszusammenhänge.
  •  Sie arbeiten im Rechnungswesen, der Kostenrechnung, im Einkauf, im Personalwesen und im Sekretariat.

Welchen Schulabschluss brauche ich dafür?

  • Voraussetzung ist ein guter mittlerer Bildungsabschluss.

Was muss ich sonst noch mitbringen?

  • kaufmännisches Interesse
  • EDV-Grundkenntnisse
  • gute Kenntnisse in Mathematik und Deutsch
  • Spaß an der Arbeit mit Computern und im Büro

Wie lange dauert die Ausbildung?

  • 3 Jahre

Elektroniker/in für Betriebstechnik (BRA/EMD/NOR)

Was machen die?

  • Sie installieren, warten und reparieren Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen.
  • Sie installieren, warten und reparieren z. B. industrielle Betriebsanlagen oder moderne Gebäudesystem- und Automatisierungstechniken.

 

Welchen Schulabschluss brauche ich dafür?

  • Voraussetzung ist ein guter Abschluss einer allgemeinbildenden Schule.
  • Erfolgreicher Abschluss der Berufsfachschule (nur gültig für EMD)

 

Was muss ich sonst noch mitbringen?

  • gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
  • sorgfältiges Arbeiten
  • Schwindelfreiheit
  • technisches und handwerkliches Geschick
  • logisches Denken

 

Wie lange dauert die Ausbildung?

  • 3 ½ Jahre
  • 2 ½ Jahre (nur gültig für EMD)

Elektroniker/in für Energie und Gebäudetechnik (CUX)

Was machen die?

  • Sie planen und installieren elektrotechnische Anlagen der Energieversorgung und Infrastruktur von Gebäuden.
  • Sie planen, installieren und montieren Datennetze oder Steuerungs- und Regelungseinrichtungen für Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen.
  • Sie erstellen Steuerungsprogramme, installieren und warten diese.

Welchen Schulabschluss brauche ich dafür?

    • Voraussetzung ist ein guter Abschluss einer allgemeinbildenden Schule.

    Was muss ich sonst noch mitbringen?

    • gute Kenntnisse in Mathematik, Deutsch und Physik
    • technisches Geschick
    • Freude an organisatorischen Aufgaben

    Wie lange dauert die Ausbildung?

    • 3 ½ Jahre

    Industriemechaniker/in Fachrichtung Instandhaltung (BRA/EMD/NOR)

    Was machen die?

    • Sie halten Geräte und Anlagen instand, richten sie ein oder bauen sie um.
    • Sie ermitteln Störungsursachen und finden passende Ersatzteile.
    • Sie führen Reparaturen aus.

    Welchen Schulabschluss brauche ich dafür?

    • Voraussetzung ist ein guter Abschluss einer allgemeinbildenden Schule.
    • Erfolgreicher Abschluss der Berufsfachschule (nur gültig für EMD)

    Was muss ich sonst noch mitbringen?

      • gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
      • Kenntnisse über informationstechnische Sachverhalte
      • sorgfältiges Arbeiten
      • Schwindelfreiheit
      • technisches und handwerkliches Geschick

      Wie lange dauert die Ausbildung?

      • 3 ½ Jahre
      • 2 ½ Jahre (nur gültig für EMD)

      Metallbauer/in für Konstruktionstechnik (CUX)

      Was machen die?

      • Sie planen und errichten Metallkonstruktionen, Anlagen und Geräte.
      • Sie bauen Türen, Fenster und Hallen aus Metall.
      • Sie verarbeiten Stahl, Alu, VA, Messing, Kupfer.
      • Sie warten Anlagen, Fahrzeuge und Geräte.

      Welchen Schulabschluss brauche ich dafür?

      • Voraussetzung ist ein guter Abschluss einer allgemeinbildenden Schule.

      Was muss ich sonst noch mitbringen?

      • gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
      • technisches Geschick
      • Freude an organisatorischen Aufgaben
      • gutes logisches und räumliches Denken

      Wie lange dauert die Ausbildung?

      • 3 ½ Jahre

      Schiffsmechaniker/in (NOR)

      Was machen die?

      • Schiffsmechaniker/innen bedienen, reparieren und warten die Maschinen und technischen Anlagen an Bord eines Schiffes und führen Instandhaltungsarbeiten an Deck durch.

      Welchen Schulabschluss brauche ich dafür?

      • Voraussetzung ist ein guter Abschluss einer allgemeinbildenden Schule.

      Was muss ich sonst noch mitbringen?

      • Seediensttauglichkeit für den Decks- und Maschinendienst. Die Seediensttauglichkeit umfasst hinreichende körperliche Eignung und Widerstandsfähigkeit sowie vor allem ein den Anforderungen des Berufs genügendes Hör-, Seh- und Farbunterscheidungsvermögen.
      • gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
      • Sprachkenntnisse in Englisch, denn Englisch ist die internationale Schifffahrtssprache.
      • handwerkliches und technisches Geschick

      Wie lange dauert die Ausbildung?

      • 3 Jahre

      Konstruktionsmechaniker/in (EMD)

      Was machen die?

      • Sie stellen Stahlbau- und Metallbaukonstruktionen her
      • Sie fertigen und montieren einzelne Bauteile durch Drehen und Fräsen mit manuellen und CNC gesteuerten Maschinen oder teilmechanisch, durch Trennen, Sägen oder Brennen sowie Schweißen und Schrauben

      Welchen Schulabschluss brauche ich dafür?

      • Voraussetzung ist ein guter Abschluss einer allgemeinbildenden Schule
      • Erfolgreicher Abschluss der Berufsfachschule

      Was muss ich sonst noch mitbringen?

      • gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
      • sorgfältiges Arbeiten
      • räumliches Vorstellungsvermögen
      • technisches und handwerkliches Geschick

      Wie lange dauert die Ausbildung?

      •  2 ½ Jahre

      aktuelle Ausbildungsangebote

      Brake

      Ausbildung 2018: Industriemechaniker/in - Instandhaltung & Elektroniker/in - Betriebstechnik

      Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG betreibt die Hafeninfrastruktur in den niedersächsischen Seehäfen.
      Beginne deine Karriere mit der Ausbildung in unserer Niederlassung Brake zum 01.08.2018 als 

      Industriemechaniker/in Fachrichtung Instandhaltung

      oder

      Elektroniker/in Fachrichtung Betriebstechnik

      Wir erwarten

      • ­einen Qualifizierten Abschluss der Oberschule (mind. Realschulabschluss)
      • ­Logisches Denken und Interesse an technischen Themen
      • Handwerkliches Geschick und genaue und sorgfältige Arbeitsweise
      • ­Gute Noten in Mathematik und Physik
      • ­Spaß daran, im Team zu arbeiten
      • ­Lernbereitschaft und Zuverlässigkeit

      Wir bieten

      • ­eine 3,5-jährige qualifizierte Ausbildung mit berufsbegleitendem Unterricht in der Ausbildungsstätte
      • ein gutes Betriebsklima in einem modernen, familienfreundlichen Unternehmen
      • ­eine betriebliche Altersvorsorge

      Interesse

      Wir freuen uns, dich auf der Berufsfindungsmesse im BBZ Brake am 19.09. und 20.09.2017 begrüßen zu dürfen.

      Für Rückfragen steht dir Frau Claudia Kramer unter Tel: 04401-925-112 gerne zur Verfügung. Bitte sende deine Bewerbungsunterlagen bis zum 07.10.2017.

      Bewerbungsunterlagen an:

      Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG
      Niederlassung Brake
      Brommystr. 2, 26919 Brake
      T  +49 (0) 4401-9250  | F  +49 (0) 4401-3272
      E-Mail: bewerbung-brake@No~Spamnports.de

      info@nports.de | www.nports.de

      Weitere Themen, die Sie interessieren könnten

      Arbeiten bei Niedersachsen Ports