Alle an Bord

Hafenpost

NPorts_Karriere_im_Hafen
#Beschäftigte&Sicherheit|  3 Min.

Alle an Bord

Wie sich der Onboarding-Prozess bei NPorts gestaltet.

Onboarding – was ist das eigentlich?
Als „Onboarding“ wird der Prozess der Einstellung und zielgerichteten Integration neuer MitarbeiterInnen verstanden. Klingt kompliziert, ist es aber gar nicht. Mit unserem Onboarding-Prozess möchten wir neuen Mitarbeitenden den Start bei NPorts so angenehm wie möglich gestalten. Hierfür nutzen wir verschiedene Instrumente, die den Start in den neuen Job erleichtern. 

Was passiert nach der Vertragsunterzeichnung? 
Nach einem erfolgreichen Bewerbungsgespräch und der anschließenden Vertragsunterzeichnung heißt es für NPorts sich auf die Ankunft des oder der neuen Mitarbeitenden vorzubereiten. Dazu gehören u.a, die Einrichtung und Ausstattung des Arbeitsplatzes, die Programmierung des Hafenausweises, die Anfertigung der persönlichen Willkommensmappe sowie die Erstellung eines Einarbeitungsplans. 

Die Ankunft bei NPorts 
Zu Beginn der Einarbeitung wollen wir sicherstellen, dass sich unseren neuen Kolleg/innen mit unserem Unternehmen vertraut machen. Daher werden sie als erstes vom eigenen Team begrüßt und mit Informationen rund um NPorts versorgt. Natürlich darf ein Rundgang durch die Niederlassung und die Vorstellung bei dem Kollegium nicht fehlen. Je nach Standort kann sogar mit einer Hafenrundfahrt gerechnet werden. 
Dann kommt der individuelle Einarbeitungsplan zum Einsatz. Dieser beinhaltet alle wichtigen Informationen bezüglich Ansprechpersonen, Arbeitsabläufen und Aufgaben. Ebenso hilft unsere Willkommensmappe, unser NPorts-ABC und unser Social Intranet sowie die NPorts App , um den Start bei NPorts zu erleichtern. Nach ein paar Wochen steht auch schon ein Feedback-Gespräch mit dem Vorgesetzten an, in diesem wird vertraulich besprochen, wie der Start im Unternehmen war oder was es noch zu verbessern gibt. Neben der Einarbeitung stehen die Teamkollegen natürlich fortwährend zur Seite. 

NPorts_Einarbeitung am PC durch Mitarbeitende

Neu bei NPorts-Tag
Einmal im Jahr organisieren wir eine Willkommensveranstaltung, den „Neu bei NPorts-Tag“. Hier gibt es ein vielfältiges und interaktives Programm, in dem unseren neuen Beschäftigten nicht nur unser Unternehmen sondern auch die Geschäftsführung und die KollegInnen der anderen Niederlassungen kennenlernen können. 
„Der Neu bei NPorts Tag ist jedes Jahr ein Highlight. Wir nutzen diesen Tag, um Kontakte über die eigene Niederlassung hinaus zu bekommen und NPorts als großes Ganzes zu verstehen. Neben den sportlichen Pausen kommt insbesondere der persönliche Austausch mit unseren Geschäftsführern sehr gut an“, berichtet Nele Stührmann aus der Personalentwicklung.

Aprospos KollegInnen – wie empfinden diese eigentlich unseren Onboarding-Prozess?

„Durch das Onboarding habe ich mich direkt gut aufgehoben gefühlt. Insbesondere durch die Willkommensmappe und den Neu-bei-NPorts-Tag konnte ich mich von Beginn an mit NPorts identifizieren und hatte alle Informationen rund um das Unternehmen und Ansprechpartner gebündelt zur Verfügung. Dank dem Onboarding stand einem perfekten Start bei NPorts nichts mehr im Wege“, erzählt uns Martina Ritter aus der strategischen Unternehmensentwicklung. 
Und unser neuer Kollege Kai Feldmann aus der Niederlassung Wilhelmshaven berichtet weiter: „Der Onbording-Prozess und die anschließende Vorstellungsrunde zusammen mit der Leitung des Personalmanagement durch die Abteilungen hat mir das Ankommen in meinem neuen Arbeitsumfeld sehr erleichtert. Ich habe mich abgeholt gefühlt. Der erste Schritt auf die neuen Kollegen und Vorgesetzten wurde deutlich erleichtert. Weiterhin sind grundlegende Richtlinien offengelegt worden. Der Blumenstrauß und die weiteren Aufmerksamkeiten haben meinen ersten Tag abgerundet. Motiviert habe ich mich dann an mein neues Aufgabengebiet gemacht.“ 
 

 53         von: Lara Ehlting

Kommentare

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Seien Sie die erste Person, die kommentiert.