Einkauf

Zentral einkaufen.

Die Abteilung Einkauf ist unsere „jüngste“ Abteilung und wird aktuell aufgebaut. Bisher wurde bei NPorts dezentral beschafft. Das ändert sich nun: Alle Beschäftigten dieses neuen Bereiches sind flexibel und ortsunabhängig für alle unsere Standorte tätig.

Ein Dienstleister für alle.

Das Team organisiert u.a. den Einkauf von Standard- und Magazinartikeln. So stellen sie sicher, dass geforderte Artikel zum richtigen Zeitpunkt, in der richtigen Menge sowie in der richtigen Qualität zur Verfügung stehen bzw. immer vorrätig sind. Das sind beispielsweise Bürobedarfe wie Druckerpatronen oder Materialien wie Farbe und Lack für Holz- und Lackierarbeiten unseres Technischen Service. Durch den standortübergreifenden Einkauf können größere Menge beschafft und somit Kosten gespart werden. Durch den Abschluss von Rahmenverträgen für Bedarfe, die regelmäßig entstehen, werden Abläufe gestrafft und eine schnellere Verfügbarkeit sicher gestellt.

Ansprechpartner

Jörg Drescher

Jörg Drescher

Leiter Einkauf
Zentrale
Hindenburgstraße 26 - 30
26122 Oldenburg

T:04721 500-188
jdrescher(at)nports.de

Gebündelte Kompetenz.

Doch das ist bei weitem nicht alles. Unser Einkauf arbeitet neben der Leitung in verschiedenen Funktionen. Die Kolleginnen und Kollegen sind neben dem Magazin- und Standardeinkauf auch für Rahmenverträge sowie für Datenpflege/Analysen/Lieferantenbewertungen verantwortlich. Dabei nutzen sie die Technologie eines ERP-Systems. Die gemeinsame digitale Datenbasis und die übergreifende Zusammenarbeit der Beschäftigten gestalten den Einkauf bei NPorts wesentlich einfacher und effizienter. Dabei arbeiten die Kolleginnen und Kollegen eng mit den in den Niederlassungen angesiedelten Lageristen sowie mit allen Fachabteilungen zusammen. In den Standorten verortet bleibt zunächst der Projekteinkauf. Aber auch dort wird der Einkauf durch Bearbeitung der Bestellungen unterstützen.