Unsere Niederlassung Norden

Wir in Norden

In Ostfriesland gibt es nicht nur plattes Land, das Wattenmeer und die bei Urlaubern beliebten Ostfriesischen Inseln, sondern auch unsere schöne Norder Niederlassung. Bei Sonnenschein im Sommer wird ebenso fest angepackt, wie bei Sturm und Regen in Herbst und Winter. Eine steife Brise haut unsere rund 100 Kolleginnen und Kollegen sowie circa fünf Auszubildende schließlich nicht so schnell aus den Socken.

In der Stadt Norden sitzt unsere Verwaltung mit den Abteilungen Technik, Immobilien, Personal & Administration, Kaufmännische Angelegenheiten sowie die Niederlassungsleitung. An unseren Standorten Norddeich, Norderney und Bensersiel haben wir Bauhöfe, auf denen hauptsächlich handwerklich gearbeitet wird. Die Standorte Baltrum, Bensersiel, Langeoog, Norddeich, Norderney und Wangerooge werden von unseren Schiffsmeldestellen betreut. Aufgrund der dezentralen Struktur sind vor Ort sorgfältige Planungen erforderlich, denn ist der Handwerker erst auf Baltrum und hat seine „Kelle“ vergessen, ist der Arbeitstag ruiniert!

NPorts Niederlassung Norden - Standortkarte

Unser Team in Norden zeichnet ein besonders belastbares Gemüt und eine gute Portion Humor aus. Wer also tolle Kolleginnen und Kollegen sucht, ist hier genau richtig, denn Kollegialität wird in Norden groß geschrieben. Neben einem Fußballteam gibt es eine Bowlingmannschaft und beim Nationalsport Boßeln belegt unsere Niederlassung auf der jährlichen NPorts-Gemeinschaftsveranstaltung grundsätzlich die vordersten Plätze. Das gemeinsame Sommerfest und die Weihnachtsfeier schweißen unser Team jedes Jahr noch enger zusammen und die gemeinsame Tasse Ostfriesentee darf in der Frühstückspause ebenfalls nicht fehlen.

NPorts Niederlassung Norden Teamfoto

Von wegen Ostfriesen haben wenig Humor: unsere Norder Kolleginnen und Kollegen beweisen das Gegenteil

Arbeiten bei NPorts

zu unseren aktuellen Stellenangeboten

Personalabteilung

Karl-Heinz Iwwerks

Leiter Personal und Administration Norden

Bahnhofstraße 5
26506  Norden
T: +49 4931 1804-310
bewerbung-norden(at)nports.de

Unser Norden

Die Stadt Norden kann auf eine langjährige Geschichte zurückblicken und gilt als älteste und viertgrößte Stadt Ostfrieslands. Am bekanntesten ist der Stadtteil Norden-Norddeich, denn von dort legen die Fähren zu den vorgelagerten ostfriesischen Inseln Juist und Norderney ab. Norddeich ist bereits seit 1979 staatlich anerkanntes Nordseebad und gehört zu den größten staatlich anerkannten Seeheilbädern an der Nordseeküste. Übrigens: In Norden schnackt man platt, aber keine Angst, die Ostfriesen sind weltoffen und verstehen, wenn sie wollen, auch Hochdeutsch. 

Nach der Arbeit am Weltkulturerbe Wattenmeer entlang schlendern, eine frische Brise genießen oder beim Blick auf den Deich entspannen. Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen. Also worauf warten Sie noch, klicken Sie sich durch unsere Stellenangebote und kommen Sie an Bord.

Freizeit/Kultur

Norden hat neben Meer und ganz viel Flair auch verschiedene Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie z. B. einer der größten baumbestandenen Marktplätze Europas oder das Ostfriesische Teemuseum. Der Genuss eines echten Ostfriesentees ist übrigens ein Muss, empfehlenswert ist die Teilnahme an einer Teezeremonie.Ein Rezept für die Zubereitung für echten Ostfriesen Tee und viele weitere touristische Tipps finden Sie auf der Webseite von Norddeich.

Für Kinder und Abenteuerlustige ist es hier spannend: So gibt es in Norddeich u.a. eine Seehundstation, das Erlebnisbad Ocean Wave, einen Abenteuergolfpark oder ein Kinderspielhaus.

Sie sind reif für die Insel? Worauf warten Sie noch, ab auf die Fähre: Von Norddeich auf die Ostfriesischen Inseln!

Norderney - 55 Minuten Fahrzeit ab Norddeich


Juist - 90 Minuten Fahrzeit ab Norddeich

Kinderbetreuung/Bildung

Kinderbetreuung
In Norden gibt es derzeit 15 Kindertagesstätten. In den Ferien gibt es attraktive Ferienprogramme. Auf der Seite der Stadt Norden finden Sie hierzu weiterführende Informationen.

Bildung
In Norden gibt es 12 verschiedene Schulen, darunter verschiedene Grundschulen und weiterführende Schulen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Stadt Norden.

Verkehrsanbindung

Norden ist die nordwestlichste Stadt auf dem deutschen Festland. In die nächsten größeren Städte, Emden und Aurich, sind es mit dem Auto jeweils ca. 40 Minuten über die B 72. 

Per Zug gelangt man fast bis ins Wasser. Um zu unserem Bauhof Norddeich zu gelangen, steigt man deshalb am besten an der Haltestelle Norddeich-Mole aus. Von hier aus geht es dann mit den Fähren weiter auf die Inseln. Weiterführende Information zum Fährverkehr finden Sie auf den Seiten der Reederei Norden-Frisia.  

Ab Norddeich fliegen außerdem die „Inselflieger“ nach Juist. Die nächsten internationalen Flughäfen sind in gut zwei Stunden Autofahrt zu erreichen und liegen in Bremen und Groningen (Niederlande). 

Anfahrt Norden

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten

Inselversorgung aus Norden