Hafenbau und Betrieb

Leistungen unserer Häfen

Beim Hafenmanagement verfügen wir über langjährige Erfahrung. Niedersachsen Ports plant, baut und erweitert die Infrastruktur in ihren Häfen. Wir übernehmen sowohl die technische als auch die kaufmännische Projektplanung. Niedersachsen Ports ist zuständig für Ingenieurbau und Anlagentechnik sowie für die Prüfung und Instandhaltung ihrer Bauwerke. Dabei haben wir immer die Nachhaltigkeit unserer Aktivitäten im Blick.

Energieversorgung

Seit über 100 Jahren gewährleisten wir als Energieversorgungsunternehmen im Emder Hafen eine sichere und stabile Stromversorgung. Unsere Kunden sind große Hafenbetriebe, mittlere und kleinere Gewerbebetriebe sowie Privathaushalte. In unserem Versorgungsgebiet stellen wir ein modernes Mittel- und Niederspannungsnetz bereit.

Über Emden hinaus sind wir an allen Standorten Ansprechpartner für die Planung und Projektierung von:

  • Energieversorgungs- und Verteilungsanlagen
  • Trafostationen
  • Nieder- und Mittelspannungsanlagen
  • Straßen- und Flächenbeleuchtung
  • Baustromversorgung
  • Erdkabelsuche
  • Kabelentstörung
  • Kabelprüfung
  • Lastgang-Messungen

Wir übernehmen bei diesen Aufgaben den kompletten Service nach den anerkannten Regeln der Technik. Unsere Mitarbeiter beantworten gern Ihre Fragen. 

Ansprechpartner

Börchert Saathoff
Leitung/Technik
Tel. : +49 (49 21) 897-192
Email :  bsaathoff@No~Spamnports.de

Helmut Harms
Kundenberatung/Verbrauchsabrechnung
Tel. : +49 (49 21) 897-195
Email :  hharms@No~Spamnports.de

Peter de Buhr
Kundenberatung/elektronischer Datenaustausch
Tel. : +49 (49 21) 897-392
Email :  pbuhr@No~Spamnports.de

für Nachrichten per Fax : +49 (49 21) 897-194

Störungsdienst der Stromversorgung ( rund um die Uhr erreichbar )

Tel.: +49 (49 21) 897-0

Engineering

Niedersachsen Ports bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Ingenieurleistungen an. Planung, Ausschreibung, Bauleitung, Abnahme und Abrechnung werden von fachlich qualifizierten Ingenieuren durchgeführt. Aufgrund der langjährigen Tätigkeit bei Neubau, Instandhaltung und Erweiterung der Hafeninfrastruktur haben wir umfassendes Wissen und Erfahrungen in verschiedenen technischen Disziplinen erworben und effektive Lösungen entwickelt. Diese Kompetenz wird in nationalen wie internationalen Gremien geschätzt.

Hafenanlagen

Die wasserseitigen Zufahrten zu unseren Häfen sowie die Schiffsliegeplätze werden von uns regelmäßig überwacht und unterhalten. Damit wird die Sicherheit des allgemeinen Schiffsverkehrs gewährleistet. Mit zwei eigenen Baggerschiffen sorgt Niedersachsen Ports für die notwendigen Wassertiefen in den Häfen und den Zufahrten.

Hafenbahn

Niedersachsen Ports verfügt in ihren Häfen Brake, Cuxhaven, Emden und Wilhelmshaven über eine eigene öffentliche Eisenbahninfrastruktur. Wöchentlich befahren rund 130 Züge unser insgesamt 75 Kilometer langes Gleisnetz. Über alle Häfen von Niedersachsen Ports erreicht der Transport über die Schiene einen Anteil von durchschnittlich 30 Prozent und standortbezogen bis zu 51 Prozent. Für die Netzbetriebsführung der JadeWeserPort-Hafenbahn zeichnen wir ebenfalls verantwortlich.

Elektronisches Anmeldeverfahren Eisenbahnverkehre

Ansprechpartner

Leiter Hafenbahnen Zentrale Oldenburg
Ottfried Kreusel
Tel.: 0441 35020 420
E-Mail: okreusel@No~Spamnports.de

Eisenbahnbetriebsleiter Niederlassung Brake
Harald Ludwig
Tel.: 04401 925 400
E-Mail: hludwig@No~Spamnports.de

Eisenbahnbetriebsleiterin Niederlassung Cuxhaven
Gabriela Landvogt
Tel.: 04721 500 196
E-Mail: glandvogt@No~Spamnports.de

Eisenbahnbetriebsleiter (Stv.) Niederlassung Emden
Heiner Garrels
Tel.: 04921 897 131
E-Mail: hgarrels@No~Spamnports.de

Eisenbahnbetriebsleiter Niederlassung Wilhelmshaven
Lothar Heinrich
Tel.: 04421 4800 436
E-Mail: lheinrich@No~Spamnports.de

Hafenzufahrten und Schiffsliegeplätze

Die wasserseitigen Zufahrten zu unseren Häfen sowie die Schiffsliegeplätze werden von uns regelmäßig unterhalten. Damit wird die Sicherheit des allgemeinen Schiffsverkehrs gewährleistet. Mit zwei eigenen Baggerschiffen sorgt Niedersachsen Ports für die notwendigen Wassertiefen in den Häfen und den Zufahrten.