Technischer Service

Technischer Service

Der Technische Service hält in den Standorten entlang der Nordseeküste unsere Häfen am Laufen und sorgt für reibungslose Abläufe. Mit 300 Kolleginnen und Kollegen bildet dieser Bereich die stärkste Truppe in unserem Unternehmen.

Viel zu tun

Unsere Bauhöfe und Werkstätten sind Alleskönner-Einsatzzentralen. Fachleute, insbesondere aus den Gewerken Maschinenbau, Metallbau oder Elektro, hämmern, schweißen, flexen, organisieren, reinigen, bauen, reparieren unsere Hafenanlagen, Gleise und Gebäude. Sie machen Schiffe fest, halten die Grünflächen in Schuss und sorgen im Winter für geräumte Straßen in unseren Häfen. Bei Sturmfluten sichern sie die Anlagen rund um die Uhr. Manche von ihnen tauchen sogar ab.

Hoch hinaus

Höhenangst ist für unsere Kranführerinnen und Kranführer ein Fremdwort. Hochflexibel verladen sie in Brake die verschiedensten Güter auf unterschiedlichsten Geräten (Mobilkrane, Brücken, Materialumschlagmaschinen) und sind somit immer ganz oben dabei, direkt an der Kaikante.

Flinke Flotte

Auf unseren Peilbooten und -schiffen werden Tiefenmessungen in den Gewässern durchgeführt. Die Besatzung unseres Hopperbaggers Seekrabbe sorgt für die „Handbreit Wasser unterm Kiel“ und hält die Fahrrinnen einsatzbereit. Damit nicht genug: „schwimmende Fahrzeuge“ wie Arbeits- und Untersuchungsschiffe, Barkassen, Schlepper und Schwimmrammen zählen zur NPorts-Flotte.