Herzlich willkommen!

Mit 15 Hafenstandorten ist Niedersachsen Ports der größte Betreiber öffentlicher Seehäfen in Deutschland. Entlang der niedersächsischen Nordseeküste gestalten wir mit unseren Fachleuten, Partnern und Kunden die Hafenlandschaft für die Zukunft.

Gemeinsam verwirklichen wir neue Ideen. Als Dienstleister für unsere Hafenkunden schaffen wir die Voraussetzungen für die Weiterentwicklung der niedersächsischen Seehäfen. Daher investiert Niedersachsen Ports in nahezu allen Standorten in große Infrastrukturprojekte. 

Überzeugen Sie sich selbst von der Leistungsfähigkeit unserer Häfen.

Nesserlander Schleuse: Erste Schiffsdurchfahrt

Von Beginn an war die Sanierung der Nesserlander Schleuse ein ganz besonderes Projekt. Das 129 Jahre alte Bauwerk gehört neben der Großen Seeschleuse zu den zwei Lebensadern des Emder Seehafens. Sie wurde von 1881 bis 1883 erbaut, um den Hafen an den zurückweichenden Emslauf anzubinden und ihn tideunabhängig zu machen. Nun wurde die Nesserlander Schleuse in über zehn Jahren aufwendig saniert. Bei der ersten Schiffsdurchfahrt am 22. Dezember 2017 öffnet sie erstmalig wieder ihre Tore für die Binnen-, Küsten- und Sportschifffahrt. Mit ihrer weithin sichtbaren, einzigartigen Klappbrücke trägt die Nesserlander Schleuse wieder zur pulsierenden Leistungsfähigkeit des Emder Seehafens bei.

Mehr lesen +

Standorte

Aktuelles

Wirtschaftsminister Althusmann übernimmt Vorsitz im Aufsichtsrat von NPorts

08.12.2017

Gremium wählt Minister Dr. Bernd Althusmann zum Vorsitzenden

Offshore-Zentrum Cuxhaven bekommt Hafen-Steckdose

04.12.2017

Erster Landstromanschluss in den NPorts-Häfen

Nesserlander Schleuse: Erste Schiffsdurchfahrt

01.12.2017

Wieder-Eröffnung der Nesserlander Schleuse

Termine

Keine anstehenden Termine

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten

Nachhaltigkeit
Gewerbeflächen
Häfen - hier finden Sie alle Nutzungsbedingungen und Entgelte
Imagefilm "Willkommen im Hafen Niedersachsen" (© Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr)