Qualitätsmanagement

Qualität ist kein Zufall

Das Qualitätsmanagementsystem (QMS) von NPorts bündelt die qualitätsbezogenen Aktivitäten für den Bau, den Betrieb und die Instandhaltung der Infrastruktur der niedersächsischen Seehäfen. Es hat den Anspruch, die konsequente Weiterentwicklung des Unternehmens systematisch zu unterstützen. Dabei leistet das QMS einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der unternehmensinternen Abläufe und fördert die offene Auseinandersetzung mit den Ergebnissen der täglichen Arbeit. Das Qualitätsmanagement hat die Aufgabe, über geeignete Instrumente und Maßnahmen den strategischen Erfolg des Unternehmens positiv zu beeinflussen und allen Beschäftigten ein transparentes System zur kontinuierlichen Verbesserung von Abläufen und Ergebnissen zur Verfügung zu stellen.
Dies erreichen wir unter anderem, indem wir unser System nachweislich im Einklang mit internationalen Standards des Qualitätsmanagements betreiben (DIN EN ISO 9001:2015).

Das entsprechende ISO 9001:2015-Zertifikat finden Sie hier.

Die Qualitätspolitik von NPorts

Um den Ansprüchen unseres Leitbildes und unserer Anspruchsgruppen gerecht zu werden, richten wir unser Handeln bei NPorts konsequent auf eine kontinuierliche Verbesserung der internen Abläufe sowie der Leistungen für unsere Kunden aus. Hierbei orientieren wir uns am PDCA-Zyklus (Plan, Do, Check, Act). Im Rahmen eines systematischen Qualitätsmanagements setzen wir uns dabei mit den Bedürfnissen aller relevanten Anspruchsgruppen auseinander, um sowohl die Anforderungen unserer Kunden und Stakeholder als auch rechtliche Vorgaben zu erfüllen. 

Als landeseigene Gesellschaft gilt es für uns insbesondere einen Interessenausgleich zwischen Politik, Hafenwirtschaft sowie der Allgemeinheit zu ermöglichen. Eine hohe Qualität der Leistungen definiert sich daher über den Grad, in dem wir den hohen Anforderungen unserer Anspruchsgruppen gerecht werden. 

Dafür tragen wir bei NPorts zu einer hohen Leistungsqualität bei, indem wir:

  • Passgenaue Lösungen für Kunden und Partner durch intensive Abstimmung ermöglichen
  • Planungssicherheit durch vorausschauende Hafenentwicklungs- und Finanzplanung gewährleisten
  • Konformität der Leistungen und Abläufe mit vertraglichen Vereinbarungen und geltenden Rechtsvorschriften sicherstellen
  • Infrastruktur für reibungslosen Umschlag zur Verfügung stellen
  • Sicherheit im Hafen- und Anlagenbetrieb gewährleisten
  • Als kompetenter Ansprechpartner mit fachkundigem Personal zur Verfügung stehen
  • Als attraktiver Arbeitgeber die Potenziale und die Zufriedenheit der Beschäftigten fördern
  • Unternehmerische Verantwortung im Rahmen nachhaltigen Handelns wahrnehmen
  • Verbesserungen der Abläufe und Ergebnisse im Unternehmen kontinuierlich anstreben
  • Bauprojekte nach neuestem Stand der Technik und unter Nutzung innovativer Verfahren durchführen

Auf Basis dieser Qualitätsgrundsätze verpflichten wir uns bei NPorts dazu, unser Qualitätsmanagementsystem stetig weiterzuentwickeln und uns an der Erfüllung der an uns gestellten Anforderungen messen zu lassen.

Auf dieser Grundlage wollen wir gemeinsam an der Stärkung der niedersächsischen Seehäfen arbeiten – getreu unserem Motto:

Unsere Häfen. Ihre Zukunft. 

PDCA-Circle